Die Türkei hat sich den ersten Platz in der WM-Gruppe C gesichert: Die Gastgeber hielten vor 10.000 Zuschauern in Ankara dank 16 bzw. 13 Punkten ihrer NBA-Stammspieler Hidayet Türkoglu und Ersan Ilyasova Puerto Rico mit 79:77 (30:37) in Schach.

Die Mittelamerikaner, die in Angel Vassallo (19 Zähler) und Peter John Ramos (15 Punkte, 12 Rebounds) ihren besten Männer hatten, kämpften sich binnen drei Minuten von 64:76 auf 77:78 heran, doch Vassallo verfehlte mit der Schlusssirene den Dreier zum Sieg.

Puerto Rico kann durch einen Sieg am Donnerstag gegen die Elfenbeinküste das Achtelfinal-Ticket als Gruppenvierter lösen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel