Litauens Starspieler Linas Kleiza hat sein Land ins Viertelfinale der WM in der Türkei geführt. Die Balten gewannen ihr Achtelfinale gegen China 78:67 (17:22, 26:18, 21:11, 14:16) und treffen in der Runde der letzten Acht auf Argentinien, das Brasilien im Südamerika-Duell besiegte.

Kleiza war mit 30 Punkten und 10 Rebounds der überragende Mann auf dem Court.

Zwar lagen die Litauer früh mit 5:16 im Hintertreffen, ein 16:3-Lauf beim Stand nach 48:48-Ausgleich Ende des dritten Viertels sorgte für die Vorentscheidung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel