Argentinien hat sich bei der WM in der Türkei als letztes Team das Viertelfinal-Ticket gesichert. Die Gauchos setzten sich im Südamerika-Duell gegen Brasilien mit 93:89 (25:25, 21:22, 20:18, 27:23) durch.

Turnier-Topscorer Luis Scola tat sich dabei mit 35 Punkten hervor. Neben dem Center des NBA-Klubs Houston Rockets überzeugte bei den Argentiniern Carlos Delfino mit 20 Zählern und Hernan Jasen mit 15 Punkten.

Den Brasilianern reichten 34 Zähler von Marcelo Huertas und 20 von Leandro Barbosa nicht zum Sieg.

Im Viertelfinale trifft Argentinien nun auf Litauen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel