Der Schweizer Nationalspieler Jan Sainte-Rose von den Geneva Devils ist als Wiederholungstäter wegen des Verstoßes gegen die Anti-Doping-Bestimmungen zwei Jahre gesperrt worden.

Saint-Rose war im vergangenen Mai erneut positiv auf Cannabis getestet worden, nachdem der Korbjäger bereits im März 2003 wegen des gleichen Vergehens für drei Monate aus dem Verkehr gezogen worden war.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel