Auch wenn es keine Einigung zwischen Ricky Rubio, Joventut Badalona und den Minnesota Timberwolves geben sollte: Spaniens Supertalent will nicht mehr für Joventut spielen.

Die T-Wolves hatten den 18-Jährigen im Juni an fünfter Stelle im NBA Draft gezogen. Allerdings müsste sich Rubio mit 6,6 Millionen Dollar aus seinem Joventut-Vertrag herauskaufen, Minnesota dürfte mit höchstens 500.000 Dollar behilflich sein.

"Ich will in einem Gewinner-Team spielen", so Rubio. Interesse sollen Real Madrid und der FC Barcelona haben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel