Die französische Nationalmannschaft hat ihr Auftaktspiel im Qualifikationturnier zur Europameisterschaft in Italien mit 80:77 nach Verlängerung gewonnen.

Das Team von Trainer Vincent Collet machte damit den ersten Schritt in Richtung EM, die Anfang September in Polen stattfindet.

Großen Anteil am Erfolg hatten die beiden französischen Flügelspieler Florent Pietrus und Nicolas Batum mit jeweils 20 Punkten. Auf Seiten der Italiener überzeugte der NBA-Spieler Marco Belinelli von den Toronto Raptors mit 26 Punkten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel