Die deutschen Basketballerinen haben nach der verpassten EM-Qualifikation den zweiten Turniersieg binnen zwei Wochen gefeiert.

Im bulgarischen Borowez schlugen sie am Donnerstag nach dem Vortages-Erfolg über den Gastgeber auch die Schwedinnen mit 87:82 (39:48). Ende Juli hatte das Team von Trainer Imre Szittya ein in Portugal gewonnen.

Gegen Schweden, das wie Bulgarien ebenfalls die EM verpasst hatte, musste allerdings ein zwischenzeitlicher 15-Punkte-Rückstand aufgeholt werden. Beste deutsche Werferin war mit 21 Punkten Anne Breitreiner.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel