Die Eisbären Bremerhaven haben mit ihrem sechsten Saisonsieg in der Tabelle der Bundesliga einen Sprung von Platz zehn auf fünf gemacht.

Die Gastgeber bezwangen vor rund 2260 Zuschauern den vorherigen Tabellennachbarn Mitteldeutscher BC 75:59 (38:34) und liegen mit 17 Punkten nur einen Zähler hinter der Spitze.

Der MBC verbesserte sich trotz der vierten Niederlage in der laufenden Spielzeit vom elften auf den achten Rang. Jeff Gibbs mit 21 sowie Rodney Buford mit 17 Punkten waren die besten Werfer der Eisbären.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel