Die Übernahme der Charlotte Bobcats aus der nordamerikanischen Profiliga NBA durch US-Basketball-Idol Michael Jordan ist perfekt. Das NBA Board of Governors hat Jordan am Mittwoch als Besitzer bestätigt.

"Wir sind glücklich, dass die Anerkennung der Übernahme durch Michael Jordan so reibungslos und zügig über die Bühne gegangen ist", sagte NBA-Commissioner David Stern: "Wir erwarten auf und neben dem Spielfeld die Fortsetzung der positiven Entwicklung der Bobcats unter seiner Führung."

Jordan, in den 90er Jahren sechsmaliger NBA-Champion mit den Chicago Bulls und zweimaliger Olympiasieger mit den US-Dreamteams, ist seit 2006 in Charlotte engagiert.

In sportlichen Fragen trägt der 47-Jährige, der nach seiner aktiven Laufbahn schon bei den Washington Wizards Anteile besessen hatte, in der Geschäftsführung die alleinige Verantwortung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel