Die Basketball-Weltmeisterschaft 2014 wird im Land des derzeit amtierenden Titelträgers Spanien ausgetragen. Das gab der Weltverband FIBA nach der Sitzung des Central Boards im puerto-ricanischen San Juan bekannt.

Die Vorrunden-Spiele werden in Bilbao, Granada, Las Palmas und Sevilla, jeweils die Hälfte der Achtel-, Viertel- sowie Halbfinal-Begegnungen in Barcelona und Madrid ausgetragen.

In Spaniens Hauptstadt wurden auch das Endspiel und das `kleine Finale" um Bronze vergeben. Das nächste WM-Turnier findet vom 28. August bis zum 13. September 2010 in der Türkei statt.

Die deutsche Mannschaft, die mittels einer Wildcard zum insgesamt fünften Mal bei einer WM startet, trifft in der Vorrunde in Kayseri auf Serbien, Argentinien, Australien, Jordanien und Angola.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel