Das Teilnehmerfeld der Europameisterschaft der Herren wird ab 2013 von 16 auf 24 Mannschaften erhöht. Das beschloss der Vorstand des Europäischen Basketball-Verbandes FIBA Europe bei seiner Sitzung in München.

Das Turnier der Damen wird weiterhin mit 16 Teams durchgeführt.

Die Entscheidung über den Austragungsort der Titelkämpfe in drei Jahren wird im Herbst fallen. Auch der Deutsche Basketball Bund (DBB) hat bereits grundsätzliches Interesse an einer Bewerbung bekundet.

Darüber hinaus wurde beschlossen, dass es den Trainern der Teams ab der EuroBasket 2013 gestattet sein wird, 14 Spieler bzw. Spielerinnen zu nominieren. Eine Stunde vor jeder Begegnung müssen jedoch jene zwölf Akteure festgelegt werden, die an dem Spiel teilnehmen.

"Das Wachstum unserer Sportart in Europa hat zur Folge, dass sich die Qualität über den ganzen Kontinent hinweg deutlich verbessert hat. Wir glauben, dass nun der richtige Zeitpunkt für die Vergrößerung des Teilnehmerfeldes ist und meinen, dass damit ein wichtiger Schritt gemacht wird, damit Basketball in Europa weiter blühen kann", erklärte Olafur Rafnsson, der Präsident von FIBA Europe.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel