Der spanische Star Pau Gasol hat seine Teilnahme an der Weltmeisterschaft (28. August bis 12. September) in der Türkei abgesagt.

Der 29 Jahre alte Forward des NBA-Meisters Los Angeles Lakers begründete seine Absage mit einem ärztlichen Rat.

Nach drei intensiven Jahren müsse er seinem Körper nun eine Pause gönnen.

Pau Gasol, der im vergangenen Jahr beim ersten EM-Triumph der Spanier zum "wertvollsten Spieler des Turniers" gewählt worden war, trifft mit den Lakers im Traum-Finale der NBA ab Freitag (3 Uhr MEZ) auf die Boston Celtics.

Nach dem NBA-Titel im vergangenen Jahr könnte der Center, der 2006 den WM-Titel mit Spanien geholt hatte, seine Titelsammlung weiter aufstocken.

Erst vor kurzem hatte er seinen bis 2011 laufenden Vertrag um drei weitere Jahre bis zum Ende der Spielzeit 2013/14 verlängert.

Bei der WM trifft Mitfavorit Spanien in der Gruppe D auf Frankreich, Neuseeland, Litauen, den Libanon und Kanada.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel