Der russische Olympiasieger Alexander Boloschew ist im Alter von 63 Jahren an einem Schlaganfall gestorben. Das berichteten mehrere lokale Medien am Freitag.

Der ehemalige Star-Center hatte 1972 bei den Olympischen Spielen in München Gold gewonnen. Zudem wurde er mit seinem Team 1974 Welt- sowie 1969 und 1971 Europameister.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel