Der Deutsche Basketball Bund (DBB) ist auf der Suche nach einem neuen Sportdirektor fündig geworden. Steven Clauss wird diese Aufgabe ab dem 1. November 2008 übernehmen.

Damit entschied sich das DBB-Präsidium unter drei Bewerbern für den Kandidaten mit der umfassendsten sportlichen Erfahrung. Der 51-Jährige ist seit über 25 Jahren im Trainergeschäft tätig.

"Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe, denn der deutsche Basketball steckt in einer sehr interessanten Phase der Entwicklung. Es kann losgehen", so Steven Clauss.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel