Die Basketballer von ratiopharm Ulm haben die LTi Giessen 46ers mit 88:83 (46:44) besiegt.

Die Schwaben haben nun 10:4 Punkten auf ihrem Konto und sind auf den zweiten Tabellenplatz hinter Spitzenreiter Alba Berlin (10:2) gerückt. Giessen steckt dagegen mit 4:12 Zählern weiter im Tabellenkeller fest.

In der engen Partie fiel die Entscheidung beim Stand von 68:61, als Ulm den Vorsprung mit zwei Dreiern auf 13 Punkte ausbaute.Romeo Travis war mit 18 Zählern bester Ulmer Schütze, für Giessen steuerte Heiko Schaffartzik 17 Zähler bei.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel