Zweitligist Bayern München hat sich für die "Mission Aufstieg" mit dem US-Amerikaner Chad Prewitt verstärkt.

Der Power Forward kann bereits am Samstag im Auswärtsspiel bei Science City Jena eingesetzt werden. "Die Freude hier in München zu sein, ist groß. Ich möchte so schnell wie möglich ein Teil dieses interessanten Projekts werden", sagte der 30-jährige Prewitt, der bereits für die Artland Dragons und EnBW Ludwigsburg in der Beko BBL gespielt hat.

Trainer Dirk Bauermann ist fest davon überzeugt, dass Prewitt dem Team weiterhelfen wird: "In Chad haben wir einen Spieler gefunden, der aufgrund seiner großen Erfahrung in der Beko BBL, als auch seiner hohen menschlichen Qualität die Mannschaft auf der Position 4 verstärken wird. Wir freuen uns, einen Spieler seiner Klasse für unser Projekt begeistert haben zu können."

Durch den Neuzugang kann Beckham Wyrick häufiger auf die kleinere Flügelposition ausweichen. Jonathan Wallace soll nach dem Ausfall von Steffen Hamann vermehrt als Aufbauspieler agieren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel