Schock für den FC Bayern München! Die Verletzung von Demond Greene hat sich nach genaueren Untersuchungen als Achillessehnenriss herausgestellt.

Damit wird der Nationalspieler rund sechs Monate ausfallen.

Der 31-Jährige war im Zweitliga-Spiel der Bayern-Basketballer am Samstag gegen den UBC Hannover bereits nach zwei Minuten ohne Fremdeinwirkung zusammengebrochen und konnte das Spielfeld nur gestützt von Mitspielern verlassen.

Am Montag soll Greene in München operiert werden. Nach Steffen Hamann ist er bereits der zweite Nationalspieler, der den Bayern verletzungsbedingt länger fehlt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel