Der ehemalige Bundestrainer Svetislav Pesic ist neuer Coach beim spanischen Erstligisten Valencia Basket. Das berichtet die "Berliner Morgenpost" in ihrer Mittwochausgabe.

Beim Eurocup-Gewinner unterschrieb der 61-Jährige einen Vertrag bis Saisonende.

"Das ist eine gute Mannschaft, aber sie spielen nicht gut. Ich will helfen, dass das jetzt passiert", sagte Pesic, der die deutsche Nationalmannschaft am Ende seiner sechsjährigen Amtszeit 1993 zum EM-Titel geführt hatte.

Als Nationaltrainer wurde der Serbe außerdem Europa- und Weltmeister mit Jugoslawien (2001/2002).

Mit dem FC Barcelona holte Pesic 2003 das Triple aus Euroleague, spanischer Meisterschaft und spanischem Pokal. Als Trainer von Alba Berlin gewann der erfahrene Coach 1995 den Korac-Cup und von 1997 bis 2000 viermal in Serie die deutsche Meisterschaft.

Bei seinem bislang letzten Engagement stand Pesic in seiner serbischen Heimat bei Roter Stern Belgrad (2008/09) unter Vertrag.

Valencia hatte sich in der vergangenen Woche nach der dritten Niederlage im vierten Euroleague-Gruppenspiel von Coach Manuel Hussein getrennt. In der spanischen ACB-Liga hat das Team fünf von sechs Spielen verloren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel