Der FC Bayern Basketball lässt sich auf dem Weg in Richtung Beko-BBL nicht aufhalten.

Das Team von Trainer Dirk Bauermann gewann am 12. Spieltag der ProA gegen Verfolger GiroLive-Ballers Osnabrück sicher mit 96:68 (44:29).

Für die Gastgeber, bei denen Jonathan Wallace 28 Punkte markierte, war es elfte Erfolg. Damit verteidigte der FCB die Tabellenführung.

Dem Tabellen-Dritten aus Niedersachsen halfen auch 25 Zähler von Jevohn Shepherd nicht.

Ärgster Verfolger der Münchner bleiben die s.Oliver Baskets Würzburg, die beim 89:65 (29:30) gegen Science City Jena den zehnten Saisonsieg einfahren.

Bester Punktesammler der Würzburger war Lee Jeka mit 24 Punkten, für Jena traf Jamil Tucker (24) am besten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel