Die amerikanische Basketballerin Diana Taurasi ist nach einem positiven Doping-Test bis zum Öffnen der B-Probe gesperrt worden.

Die zweimalige Olympiasiegerin mit den USA, die in dieser Saison für den türkischen Spitzenklub Fenerbahce Istanbul spielt, ist positiv auf das Stimulans Modafinil getestet worden. Das berichtete der türkische Basketball-Verband.

Modafinil wird in der Medizin zur Behandlung der Narkolepsie, der krankhaften Tagesmüdigkeit, eingesetzt.

Taurasis amerikanischer Anwalt teilte bereits mit, dass es sich bei dem Mittel keinesfalls um ein Steroid handele. Taurasi spielte zuvor vier Jahre in Russland, bevor sie in dieser Saison nach Istanbul wechselte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel