Jan Jaglas Wechsel von Asecco Prokom Gdynia zu Türk Telekom Ankara ist perfekt. Das bestätigte der beste deutsche Scorer bei der WM 2010 SPORT1.

Der 29-Jährige, der beim Tabellenzehnten der türkischen Topliga einen Vertrag bis Saisonende erhält, rechnet bereits am Sonntagnachmittag im Spiel bei Bornova Belediye mit seinem Debüt.

Ein Grund für Jaglas Weggang aus Gdynia ist, dass er in der polnischen Liga, wo ständig mindestens zwei Polen auf dem Feld stehen müssen, nur selten eingesetzt wurde.

Ein anderer ist Ankaras neuer Head Coach Timucin Meric, den der Berliner noch aus seiner ersten Saison bei Türk Telekom 2006/07 als Assistenztrainer kennt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel