Die Basketballerinnen des TSV Wasserburg sind zum sechsten Mal deutscher Meister.

Im dritten Playoff-Finale bezwang Wasserburg den USC Freiburg mit 83:80 (36:45) und entschied die Serie mit 3:0 für sich.

Im vergangenen Jahr hatte Wasserburg in der Endspielserie gegen den TV Saarlouis eine 2:0-Führung verspielt und musste sich am Ende mit der Vizemeisterschaft begnügen.

In dieser Saison hatte Wasserburg bereits den deutschen Pokal gewonnen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel