Basketball-Bundestrainer Dirk Bauermann ist angesichts der Erfolgsserie seines Stars Dirk Nowitzki mit den Dallas Mavericks hin- und hergerissen.

Einserseits wünscht der Erfolgscoach seinem Führungsspieler endlich den ersten Titel in der NBA, andererseits bangt er um sein Projekt Olympia. "Wenn Dallas tatsächlich so erfolgreich weitermacht, hilft es unserer Sache sicher nicht", sagte Bauermann.

Nowitzki habe zwar für die EM zugesagt, aber immer die Einschränkung gemacht, dass sein Körper es erlaube. "Ein Weiterkommen in den Playoffs bedeutet eben eine nicht unwesentliche Belastung. Vielleicht geht ja auch beides, Dirk wird NBA-Champion und erlebt mit der Nationalmannschaft einen schönen Sommer. Ich drücke die Daumen", sagte Bauermann dem Internetportal "Spox".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel