Der deutsche Gruppengegner Frankreich kann bei der Basketball-Europameisterschaft (31. August bis 18. September) in Litauen fest mit dem Einsatz von Tony Parker planen.

"Ich werde für Frankreich spielen", sagte der Star von NBA-Klub San Antonio Spurs der französischen Sporttageszeitung "L'Equipe".

Dabei sei es "egal, ob es einen Lockout gibt oder nicht". In der nordamerikanischen Profiliga droht zur kommenden Saison eine Aussperrung der Spieler.

Auch Dirk Nowitzki hatte zuletzt signalisiert, bei der EM für die deutsche Nationalmannschaft spielen zu wollen.

Der deutsche Basketball-Star kämpft derzeit in der NBA mit den Dallas Mavericks um den Einzug ins Play-off-Finale.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel