Der ehemalige italienische Nationalcoach Ettore Messina, der derzeit ZSKA Moskau trainiert, hat ein Angebot abgelehnt, Frankreichs Nationaltrainer zu werden.

"Ich habe abgesagt", sagte Messina der Zeitung "La Stampa". Italien und Frankreich streiten sich im nächsten Sommer mit vier weiteren Teams um das letzte Ticket für die EM 2009.

"Ich werde niemals als Verräter meines Heimatlandes sein. Wir werden Frankreich in einem Spiel gegenüberstehen, das Leben und Tod für den gesamten italienischen Basketball bedeutet."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel