Die deutsche U20-Nationalmannschaft der Damen scheint bei der Europameisterschaft in Novi Sad/Serbien den Kopf aus der Schlinge ziehen zu können.

Im zweiten Spiel der Relegationsrunde holte sich das Team von Bundestrainer Raoul Scheidhauer den ersten Sieg.

Gegen Weißrussland gab es einen umkämpften 73:71 (15:19, 21:12, 16:19, 21:21)-Erfolg.

Damit hat die DBB-Auswahl bei noch vier ausstehenden Spielen in der Relegationsrunde wieder alle Chancen, den Abstieg in die B-Gruppe zu verhindern.

Dazu muss am Mittwoch gegen Rumänien (18.15 Uhr) ein weiterer Sieg her.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel