Die deutsche U20-Nationalmannschaft der Damen hat sich bei der Europameisterschaft in Novi Sad/Serbien in eine gute Ausgangssituation versetzt.

Im dritten Spiel der Relegationsrunde holte sich das Team von Bundestrainer Raoul Scheidhauer den zweiten Sieg.

Gegen Rumänien gab es nach anfänglichen Schwierigkeiten einen hochverdienten 65:50 (9:12, 12:11, 26:16, 18:11)-Erfolg.

Erneut war Sonja Greinacher (25 Punkte, 15 Rebounds) die beste Akteurin auf deutscher Seite.

Freitag gegen die Slowakische Republik (13.45 Uhr) geht es weiter mit den Rückspielen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel