Die Damen-Nationalmannschaft ist mit einer Niederlage in die zusätzliche EM-Qualifikationsrunde gestartet. In Kiew unterlag das Team von Bundestrainer Imre Szittya der Ukraine mit 47:73 (11:29, 13:19, 15:10, 8:15).

Damit müssen die deutschen Damen voraussichtlich ihre verbleibenden drei Spiele gewinnen und auch den direkten Vergleich mit der Ukraine durch das Rückspiel für sich entscheiden.

Weiter geht es für die DBB-Mannschaft am Samstag um 18 Uhr in der Hagener Ischelandhalle gegen Bulgarien.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel