Zum Abschluss des 16. Spieltags der Basketball-Bundesliga haben die Phantoms Braunschweig bei den Giessen 46ers einen 79:68 (46:34)-Auswärtserfolg gefeiert. Dabei konnten sich die abstiegsbedrohten Gießener im letzten Viertel nach einem zwischenzeitlichen 16-Punkte-Rückstand noch einmal herankämpfen.

Jonathan Levy war mit 18 Punkten Topscorer auf Seiten der Braunschweiger, die sich auf den zwölften Tabellenplatz verbesserten. Gießen verbleibt als 16. auf dem ersten Nichtabstiegsplatz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel