Der Italiener Sergio Scariolo wird künftig die Auswahl von Weltmeister Spanien trainieren. Der 47-Jährige tritt die Nachfolge von Alejandro Garcia Reneses an, der die Iberer bei Olympia zur Silbermedaille geführt hatte.

Bei den Spaniern ist es der zweite Trainerwechsel seit Juni 2008, als Garcia Renenses die Nachfolge von Pepu Hernandez angetreten hatte, der das Team beim ersten Gewinn eines WM-Titel 2006 betreut hatte, war nach Differenzen mit den Verbandsspitzen entlassen worden. Nachfolger Garcia Reneses blieb nur 3 Monate im Amt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel