Der Grieche Fotis Katsirakis ist neuer Trainer der russischen Nationalmannschaft. Der 45-Jährige, in Personalunion Coach des spanischen Erstligisten Bilbao Basket, tritt die Nachfolge des Israelis David Blatt an, der die Russen bei Olympia in London zur Bronzemedaille geführt hatte und anschließend zurückgetreten war.

Katsirakis erhielt beim russischen Verband einen Vertrag bis zu den Olympischen Spielen 2016 in Rio. Um auch weiterhin in Bilbao arbeiten zu können, wird er dort jedes Jahr zum 30. Juni kündigen, um die Sommerpause in Russland zu verbringen. Zu Saisonbeginn in der spanischen Liga wird er dann in Bilbao jeweils einen neuen Vertrag unterschreiben. In Spanien ist es Vereinstrainern strikt untersagt, einen zweiten Job anzunehmen.

Neuer Trainer der russischen Frauen-Nationalmannschaft wird der Litauer Alfredas Vainauskas. Er folgt auf Boris Sokolowsky, der mit der Mannschaft in London den vierten Platz belegt hatte.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel