Die Gewaltbereitschaft von Ultras im italienischen Sport treibt immer bizarrere Blüten.

50 Anhänger des Basketball-Erstligisten Caserta stürmten am Donnerstag während einer Trainingseinheit nach Angaben von Trainer Fabrizio Frates in den Innenraum der Halle und drohten ihren zuletzt mehrfach besiegten Stars mit einer Geiselnahme.

Für den Fall einer weiteren Niederlage am Sonntag gegen Treviso kündigten die Ultras an, die Spieler nicht mehr aus der Arena lassen zu wollen.

Frates dementierte allerdings handgreifliche Auseinandersetzungen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel