Puerto Rico hat sich für die WM 2014 in Spanien qualifiziert.

Bei der Amerika-Meisterschaft in Venezuela erreichte das Team von der Karibikinsel durch einen 86:85 (79:79, 26:43)-Sieg nach Verlängerung über den Gastgeber das Halbfinale und sicherte sich damit seinen Startplatz. Jose Barea, 2011 an der Seite von Dirk Nowitzki NBA-Champion mit den Dallas Mavericks, war mit 30 Punkten bester Werfer des Spiels.

Elf der 24 WM-Teilnehmer stehen bereits fest. Neben Gastgeber Spanien, Olympiasieger USA und Puerto Rico sind auch die Philippinen, der Iran, Südkorea, Australien, Neuseeland, Angola, Ägypten sowie der Senegal dabei. Die deutsche Mannschaft hatte die sportliche Qualifikation für Spanien bei der EM in Slowenien verpasst und muss auf eine Wildcard hoffen.

Hier gibt's alle Basketball-News

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel