Die Ukraine hat sich überraschend für die Weltmeisterschaft 2014 in Spanien qualifiziert.

Einen Tag nach dem Aus im EM-Viertelfinale gegen Kroatien gewann das Team von US-Coach Mike Fratello am Freitag in Ljubljana das Platzierungsspiel gegen Italien mit 66:58 (35:34) und schaffte erstmals den Sprung zur Weltmeisterschaft.

Bester Werfer für die Ukraine war Aufbauspieler Eugene Jeter mit 20 Punkten, bei Italien kam Guard Pietro Aradori auf 15 Zähler.

NBA-Profi Marco Belinelli traf nur zwei seiner 19 Würfe aus dem Feld und enttäuschte mit sieben Punkten.

Italien spielt nun am Samstag im Duell mit Serbien um Platz sieben das letzte Ticket für die WM im kommenden Jahr aus. Als europäische Teams haben sich bislang die Halbfinalisten Litauen, Kroatien und Frankreich sowie Slowenien, das im Spiel um Platz fünf auf die Ukraine trifft, qualifiziert.

Spanien ist als Gastgeber gesetzt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel