Trainer-Legende Dusan Ivkovic hat seinen Rücktritt als serbischer Nationalcoach angekündigt.

Unter seiner Regie hatte der Ex-Weltmeister Platz sieben bei der abgelaufenen Europameisterschaft belegt und sich damit das letzte Ticket für die WM 2014 in Spanien gesichert.

"Mein Vertrag lief bis zum Ende der Europameisterschaft, ich habe meinen Teil getan. Es ist Zeit, dass ein Jüngerer übernimmt", sagte der knapp 70 Jahre alte Ivkovic am Dienstag dem serbischen TV-Sender "B92".

Er sei zufrieden, dass die junge Mannschaft die EM in Slowenien in guter Stimmung verlassen habe. Vor vier Jahren hatte der auch als Clubtrainer erfolgreiche Ivkovic die Serben bis ins EM-Endspiel geführt.

Die Auswahl aus dem ehemaligen Jugoslawien holte mit ihm als Coach drei EM- und einen WM-Titel.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel