Julius Brink und Jonas Reckermann zogen beim Weltserien-Turnier in Rom über die Verliererrunde ins Halbfinale ein. Das neuformierte Duo besiegte die Georgier Geor/Gia 2:0 (21:18, 21:18).

Im Semifinale treffen Brink/Reckermann, die bereits 11.200 US-Dollar Prämie sicher Haben, auf die Brasilianer Ricardo/Emanuel.

Die Duos David Klemperer/Eric Koreng und Jonathan Erdmann/Stefan Windscheif landeten auf dem geteilten 7. Platz, der jeweils 7600 US-Dollar brachte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel