Sara Goller und Laura Ludwig droht beim Weltserien-Turnier im japanischen Osaka das frühe Aus: Die Europameisterinnen dürfen sich nach einem 1:2 gegen das US-Duo Angie Akers/Tyra Turner sowie einem 2:0 gegen die Lokalmatadorinnen Asao/Take in dem mit 190.000 US-Dollar dotierten Turnier keine weitere Pleite erlauben.

Die Duos Karla Borger/Rieke Brink-Abeler und Geeske Banck/Anja Günther haben ebenfalls je einen Sieg und eine Niederlage in der Bilanz.

Die noch ungeschlagen Claudia Lehmann/Julia Sude haben nach 2 Siegen Rang 9 sicher.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel