Die Weltranglistenersten Sara Goller und Laura Ludwig haben bei der Beachvolleyball-Weltserie in Osaka Platz sieben belegt. Die Europameisterinnen aus Berlin verloren gegen die an Nummer zwei gesetzten Maria Clara/Carol aus Brasilien 0:2 (15:21, 18:21).

Das deutsche Duo kassierte 7600 Dollar Preisgeld.

Durch Platz sieben ist jedoch die Führung in der Weltrangliste in Gefahr. Belegen die im Halbfinale stehenden Brasilianerinnen Talita/Antonelli mindestens Platz drei, verdrängen sie Goller/Ludwig.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel