Ilka Semmler hat ihre Knieverletzung auskuriert und wird mit Partnerin Katrin Holtwick bei der WM in Stavanger starten. Teamarzt Michael Tank gab der 23-Jährigen vor dem ersten Turnierspiel am Freitag gegen Fernandez Grasset/Esteves Ribalta aus Kuba grünes Licht.

Vergangenes Wochenende mussten Semmler/Holtwick wegen der Verletzung auf das Finale der German Open in Berlin gegen Sara Goller/Laura Ludwig verzichten.

Der Deutsche Volleyball-Verband peilt in Norwegen die erste Medaille seit WM-Bronze 2005 durch Julius Brink/Kjell Schneider an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel