Die bei der WM in Stavanger ohnehin als Sieger der Gruppe I feststehenden Stephanie Pohl/Okka Rau traten gegen die Norwegerinnen Nina Hakedal/Ingrid Toerlen nicht an.

Rau hatte sich beim Training eine Sehnenentzündung in der linken Hüfte zugezogen. Gefahr für die K.o.-Runde besteht allerdings nicht, heißt es.

Dagegen sind Kay Matysik/Jonathan Erdmann trotz des 2:1 gegen die Norweger Kjell Arne Goranson/Oivind Hordvik ausgeschieden. "Schönes Wetter, schlechte Leistung, mehr gibt es nicht zu sagen", sagte Matysik.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel