Die Weltranglistendritten Julius Brink/Jonas Reckermann haben bei der Beachvolleyball-WM das Endspiel erreicht.

Das Duo aus Leverkusen und Köln gewann im Halbfinale von Stavanger gegen die Olympiasieger und Titelverteidiger Rogers/Dalhausser aus den USA unerwartet 2:1 (21:17, 16:21, 15:10).

Im Finale am Nachmittag warten die Weltranglistenersten Harley/Alison aus Brasilien, die die Olympiafünften David Klemperer/Eric Koreng mit 2:0 (21:18, 21:14) besiegten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel