Die Beachvolleyballerinnen Katrin Holtwick und Ilka Semmler haben im polnischen Myslowice zum ersten Mal in ihrer Karriere das Finale eines Weltserien-Turniers erreicht.

Auf dem Weg dorthin setzten sie sich in der Hoffnungsrunde mit 2:1 gegen Sara Goller und Laura Ludwig durch, die Siebte wurden.

Im Endspiel am Sonntag treffen Holtwick/Semmler, die sich nicht für Peking qualifiziert hatten, auf Maria Clara und Carol aus Brasilien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel