Die Weltmeister Julius Brink und Jonas Reckermann haben das erste Grand-Slam-Turnier der Saison in Gstaad gewonnen.

Das Duo besiegte im Endspiel die Sydney-Olympiasieger Ricardo/Emanuel aus Brasilien mit 2:1 (21:15, 17:21, 15:11) und kassierte 43.500 Dollar (31.200 Euro) Preisgeld. Zudem verkürzten sie als Weltranglisten-Zweite den Rückstand zu den diesmal nur fünftplatzierten Spitzenreitern Harley/Alison (Brasilien).

"Wir waren sehr müde, aber der Titelgewinn und die Unterstützung der Fans haben uns angetrieben", sagte Jonas Reckermann.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel