Julius Brink/Jonas Reckermann haben durch ihren 26. Sieg in Serie das Halbfinale des Grand Slams von Moskau erreicht.

Die topgesetzten Weltmeister setzten sich nach hartem Kampf 2:1 (25:27, 22:29, 15:12) gegen Christian Redmann/Richard van Huizen aus Kanada durch. Im Halbfinale treffen sie am Sonntag auf die Schweizer Bellaguarda/Laciga.

Auch David Klemperer/Eric Koreng sind durch ein 2:0 (21:19, 32:30) gegen die Brasilianer Benjamin/Pedro ins Halbfinale eingezogen. Dort kommt es zum Duell mit Ricardo/Emanuel (Brasilien).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel