Katrin Holtwick und Ilka Semmler belegte beim Weltserien-Turnier im polnischen Stare Jablonki als bestes Team des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) Rang 7. Das Duo Essen schied mit einem 0:2 (18:21, 19:21) gegen die Österreicherinnen Sara Montagnolli/Barbara Hansel aus erhielt 7600 US-Dollar Preisgeld.

Geeske Banck/Anja Günther wurden Neunte.

Die Europmeisterinnen Sara Goller/Laura Ludwig hatten eine kurze Turnierpause eingelegt, wollen aber kommende Woche bei der Veranstaltung in Norwegen wieder im Sand spielen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel