Sara Goller und Laura Ludwig sind beim Weltserienturnier im norwegischen Kristiansand als letztes deutsches Damendoppel ausgeschieden und haben den siebten Platz belegt.

Die Weltranglisten-Vierten kassierten gegen die Lokalmatadorinnen Nila Hakedal/Ingrid Torlen die entscheidende zweite Turnierniederlage, die mit 0:2 zudem deutlich ausfiel.

Eine Runde zuvor waren bereits Katrin Holtwick/Ilka Semmler mit 0:2 an den topgesetzten Vizeweltmeisterinnen Larissa/Juliana aus Brasilien gescheitert und wurden dadurch Neunte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel