Julius Brink/Jonas Reckermann hatten zum Auftakt der EM im russischen Sotschi anfangs ein wenig Mühe mit den Spaniern Mesa/Lario. Am Ende gewannen die Weltmeister ihr 1. Gruppenspiel mit 2:1 (18:21, 21:16, 15:9).

Die an Drei gesetzten David Klemperer/Eric Koreng setzten sich mit 2:0 gegen die Italiener Varnier/Nicolai durch.

Auch die Titelverteidigerinnen Sara Goller/Laura Ludwig setzten sich in ihrem ersten Match durch. Gegen die Niederländerinnen van Iersel/Keizer gelang ein klares 2:0.

Katrin Holtwick/Ilka Semmler besiegten die Schweizerinnen Kuhn/Zumkehr aus der Schweiz 2:1.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel