Sara Goller und Laura Ludwig haben bei den Beachvolleyball-Europameisterschaften im russischenn Sotschi das Halbfinale erreicht.

Die Die Titelverteidigerinnen gewannen im Viertelfinale gegen Gioria/Momoli aus Italien 2:0.

Die an Nummer drei gesetzten Katrin Holtwick/Ilka Semmler waren mit einem 0:2 gegen die Letten Minusa/Jursone ausgeschieden.

Auch die Weltmeister Julius Brink/Jonas Reckermann zogen durch ein 2:0 über die Schweizer Heyer/Heuscher ebenfalls in die Runde der letzten Vier ein.

Überraschend schied das Duo David Klemperer/Eric Koreng mit einem 0:2 gegen die Österreicher Gosch/Horst aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel