Die Beachvolleyball-Weltmeister Julius Brink und Jonas Reckermann feiern nach einer sechswöchigen Verletzungspause ihr Comeback. Das deutsche Topduo startet diese Woche beim letzten Grand-Slam-Turnier der Saison im polnischen Stare Jablonki. Für Brink/Reckermann ist es zugleich der Härtetest vor der Europameisterschaft vom 11. bis 15. August in Berlin.

"Uns fehlt natürlich die Wettkampfpraxis. Natürlich sind wir nicht an dem Punkt, dass wir jetzt in Polen wieder voll da sind, aber es ist auch nicht so, dass wir dorthin fahren, um nur zu verlieren. Das sieht schon wieder nach Volleyball aus", sagte Jonas Reckermann nach einer Woche kompletter Trainingsarbeit. Zuletzt hatten die Champions mit einem niederländischen Duo geübt.

Am 20. Juni hatten sich beide kurioserweise zeitgleich verletzt. Bei der Weltserie in Prag erwischte es Brink am Innenband im linken Knie, Reckermann am Meniskus des linken Beines. Nun sind beide nach Operationen rechtzeitig vor dem Saisonhöhepunkt EM wieder fit.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel