Die Europameisterinnen Laura Ludwig und Sara Goller haben beim mit 190.000 Dollar dotierten Turner der Beachvolleyball-Weltserie im chinesischen Sanya die dritte Runde erreicht.

Die Berlinerinnen setzten sich in der zweiten Runde mit 2:0 (21:14, 22:20) gegen die Italienerinnen Gioria/Momoli durch.

Im ersten Spiel hatte das deutsche Top-Duo Urata/Take aus Japan ebenfalls mit 2:0 (21:17, 21:18) besiegt. Nun treffen Goller und Ludwig auf die Amerikanerinnen Akers/Turner.

Ausgeschieden sind hingegen Stefanie Hüttermann und Anni Schumacher. Das Duo scheiterte in der ersten Runde mit 0: 2 (12:21, 8:21) an Walsh/Branagh aus den USA.

Nach der anschließenden 0:2 (11:21, 19:21)-Niederlage gegen die Niederländerinnen Remmers/van Gestel mussten sich die Deutschen mit Platz 25 begnügen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel